Burg Posterstein

Pfingsten wollte ich mich mal wieder auf eine Burg begeben. Ich habe von der Burg Posterstein gehört, wo dieses Jahr zum 11. Mal das Mittelalterspektakel auf Burg Posterstein stattfindet. Also Marie und Thorsten so lange genervt, bis die beiden mit mir dahingefahren sind. Nur wenige Kilometer entfernt, suchen wir einen Berg, wo die Burg draufsteht, aber können in der flachen Gegend keine Burg erblicken, aber die Schilder weisen uns den Weg. Dann sind wir nach kurzer Zeit auch schon an der Burg angekommen. Auf einem Hügel thront sie vor uns.
DSC01062.JPGDSC01052.JPG
Es ist auch schon einiges los auf dem Burghof, wo ein Paar Ritter ihre Zelte aufgebaut haben und das rege Treiben auf dem Mittelaltermarkt noch lebendiger wirken lassen. Ich darf auch in einem Zelt eines echten Ritters mich neben die Rüstung setzten und sogar sein Schwert halten. Das ist vielleicht schwer kann ich euch sagen, und groß. Da muss ich mich schon auf die Bettkante setzten, um an den Griff zu kommen.
Vielen dank an die Ritterschaft zu Hohenstein  www.ritterschaft-hohenstein.org
DSC01083.JPGDSC01087.JPG
Auch ein Mittelalterliches Badehaus war zu bestaunen. Vorhang zu, und man hatte hier sogar die nötige Privatsphäre. Aber auch die Burg selbst hatte einiges zu bestaunen. Die hatten da auch ein Angstloch, wo die Gefangenen in das Verließ unter dem Burg Turm runtergelassen wurden. Zum Glück war es zugemauert, nicht das ich da noch reinfallen würde. Nachdem ich sehen konnte was unten im Turm war, ging es schnell nach oben auf den Turm, die Aussicht genießen. Ein wenig mulmig ist mir da schon geworden. Ist doch hoch hier. Aber die Landschaft ist einfach zu schön von hier oben.
DSC01110.JPGDSC01109.JPG
Vor dem Ritterturnier hatten wir dann auch noch Zeit, uns das Museum anzuschauen, wo die Geschichte der Burg seit dem 12. Jahrhundert bis heute interessant aufbereitet wurde.
Dann hören wir aber auch schon auf dem Turnierplatz, dass die Ritter in die Arena einreiten. Also nichts wie hin. Da werden die drei ehrenwerten Ritter auch schon vorgestellt. August der Kahle zu Sachsen, Burghard von und zu Walde und der Mongole von Showgruppe „Wenzel Ritterspiele“ bieten eine interessante und lustige Show. Man sieht den Dreien den Spaß an dem ganzen richtig an, wobei ich aber dann doch Angst habe, als August der Kahle mit seiner Lanze und seinem irren Blick auf mich zugeritten kommt.
DSC01139.JPGDSC01143.JPG
DSC01187.JPGDSC01155.JPG
vlcsnap-2016-05-19-20h30m58s086.png
Die irren Blicke
vlcsnap-2016-05-19-20h33m18s717.pngDSC01150.JPG
DSC01148.JPG

Besucht doch auch mal die Seite der Burg für weitere Informationen rund um Burg Posterstein http://www.burg-posterstein.de/